Warning: Declaration of description_walker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /kunden/411012_61440/mehr_motivation/wp-content/themes/Memoir/functions.php on line 98
Interview mit Autor | Mehr Motivation
Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/411012_61440/mehr_motivation/wp-content/plugins/wordpress-ping-optimizer/cbnet-ping-optimizer.php on line 475

Interview mit Autor

MR: Hallo Alexej! Zunächst einmal herzlichen Dank, dass Du Dich für ein Interview bereit erklärt hast! Am besten wir legen gleich los. Stell Dich doch zunächst bitte kurz meinen Lesern vor, was machst Du abseits vom Internet, was sind Deine Hobbys?

AW: Hallo Mark, vielen herzlichen Dank für Deine Einladung. Ich freue mich, dabei zu sein und ja, ich erzähle gern Deinen Lesern über mich und mein Leben.

Mein Name ist Alexej Werbizki. Mein größtes Hobby und meine Leidenschaft bestehen darin, Menschen beizubringen, wie Erfolg funktioniert. Ich bin davon überzeugt, dass jeder im Stande ist, sein Leben zum Besseren zu ändern. Dafür muss derjenige das zunächst wollen, dann umdenken und etwas Bestimmtes tun. Wenn ich in den Augen meiner Coachees ein helles Licht aufleuchten sehe, wenn sie ein strahlendes Aha-Lächeln auf den Lippen haben und zustimmend nicken, fühle ich mich richtig wohl und weiß, dass sie mich verstanden haben und dass ich auf dem richtigen Weg bin.

 

MR: Wie und wann hast du zum ersten Mal gemerkt, dass es dir liegt anderen Menschen zu helfen, damit Sie sich besser motivieren können und konzentrierter sind?

AW: Seit 2005 berate ich Unternehmen in der IT in unterschiedlichen Branchen. In dieser Zeit habe ich in vielen Projekten mitgewirkt, mit vielen Menschen zusammen gearbeitet und viele Rollen in Projekten ausgeführt.

Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass manche Menschen in ihrem Leben voran kommen und andere nicht. Manche Menschen fühlen sich glücklich und andere unglücklich. Manche haben alles, was sie brauchen, und die anderen klagen über ihr Leben täglich.

Was ich mich dann gefragt habe, hat mein Leben verändert. Ich habe mich gefragt, „Woran liegt der Unterschied? Ist es zufällig, dass Menschen so sind wie sie sind?“. Und die Antwort war für mich in diesem Moment klar:

„Menschen können ihr Leben selbst gestalten. Sie haben es in der Hand.“.

Es gab nach dem Tod meines Vaters eine zweite Wendung in meinem Leben. Er strebte immer nach Erfolg und hat Einiges in seinem Leben erreicht. Dieses Thema hat mich vorher nicht interessiert. Doch nach seinem Tod habe ich verstanden, dass meine Bestimmung darin besteht, Menschen zu beizubringen, wie Erfolg funktioniert und dass sie ihr Potential viel besser im Stande sind zu nutzen, als sie das normalerweise tun.

„Erfolg kann man lernen“

Diese Aussage ist eine der wichtigsten Erkenntnisse in meinem Leben gewesen, die mich antreibt. Ich bin hungrig nach dem neuen relevanten Wissen, das mich voranbringt und wachsen lässt. Und dieses Wissen wende ich sofort an. Und dieses Wissen will ich mit so vielen Menschen teilen, wie es nur geht. Coaching macht mir wirklich Spaß.

Und die Motivation ist der erste Schritt zum Erfolg. Es kommt sehr wohl auf den Zustand an, in dem wir uns befinden, wenn wir etwas Bestimmtes gut und schnell erledigen wollen. Motivation kommt von innen. Ich selbst kann niemanden motivieren. Doch was ich tun kann, ist Türen zu zeigen, Möglichkeiten aufzudecken, Alternativen zu präsentieren, die der betroffene in dem Moment nicht sieht.

 

MR: Kannst du sagen, wie lange ein Mensch benötigt, um sich wieder richtig zu motivieren, wieviel Zeit muss man am Tag dafür aufwenden? 

AW: Im Grunde geht es darum, Dich in diesem Augenblick, in dem Du motiviert sein willst, an das Ereignis aus der Vergangenheit zu erinnern, an dem Du sehr motiviert warst um etwas zu tun oder zu erreichen. Das können unterschiedliche Zustände sein: für den einen ist es Zuversicht, für den anderen Gelassenheit, für den dritten – Selbstbewusstsein.

Eine Zustandsveränderung kann einige Sekunden dauern. Um das so schnell hinzubekommen, hilft es, eine Gewohnheit aufzubauen, die Du regelmäßig ausführst. Am effektivsten täglich. Diese Gewohnheit kann eine Spiegelübung, eine Dankbarkeitsübung, Erfolgsjournal führen und Affirmationen sein. Am besten ist eine Kombination aus mehreren Übungen. Je länger Du Dich mit Erfolg beschäftigst, desto mehr Zeit investierst Du in Deine Persönlichkeit hinein und wirst wirklich gut darin.

Es ist außerdem sehr wichtig, gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln und auf das Ziel fokussiert hinzuarbeiten, ohne versuchen zu wollen. Versuchen heißt für mich sofortige Niederlage. Denn dabei ziehst Du Dir ein mögliches Scheitern in Betracht. Geh Deinen Weg zu Deinem Ziel selbstbewusst und räume alle Hindernisse weg. Und wenn Du wirklich erfolgreich sein willst, sei Dir sicher, dass das was Du tust Dich zum Erfolg bringt. Und da gibt es gar keine anderen Alternativen. Punkt.

 

MR: Gib uns doch mal einen richtig guten Motivationstipp, was man machen kann, wenn es so ein richtig blöder Tag ist, wenn man gar nichts auf die Reihe bekommt. Ich denke solche Tage hat jeder mal. Was ist dazu dein bester Tipp? 

AW: Ja natürlich. Jeder hat so einen Tag. Auch die größten Gurus und Erfolgstrainer dieser Welt. Da hilft es, sich daran zu erinnern, was für eine Kraft und Energie Du besitzt, was Du alles in Deinem Leben schon geschafft hast und was für eine wunderbare einzigartige Persönlichkeit Du bist. Jeder von uns ist das. Wir fühlen uns leider durch die Strapazen des Lebens nicht immer so. Doch wir sind das ganz sicher. Jeder für sich ist wirklich einzigartig im positiven Sinne.

 

MR: Hast du ein aktuelles Projekt was du meinen Lesern gerne vorstellen möchtest? 

AW: Im Augenblick arbeite ich an meinem neuen Projekt „Erfolgreich zum Erfolg ab 40 – jetzt erst recht!“. Es geht dabei um ein Coachingprogramm auf 8 DVDs. Hier erkläre ich, was genau zum Erfolg führt, warum manche Menschen immer erfolgreicher werden und warum es bei ihnen alles zu klappen scheint, und warum die anderen dort bleiben, wo sie sind, nämlich von Misserfolg geplagt.

Es geht um die Bestimmung, um die Vision und die Mission, die jeder Mensch aus meiner Sicht haben muss um erfolgreich zu sein. Es geht darum, wie Du Ziele setzt und ob diese Ziele durch die  eigenen Werte unterstützt oder gehemmt werden. Denn unsere Werte geben die Richtung vor, wohin wir gehen. Außerdem werden Themen wie Bewusstsein und Unterbewusstsein, Schmerz und Freude, Investieren, Modellieren , Tun, Dankbarkeit, Kontrolle und Wachstum behandelt. Alles in einem ein Komplettpaket dafür um ab 40 ein neues erfolgreiches Leben zu beginnen.

 

MR: Was sind deine Pläne für die Zukunft? 

AW: Meine Vision ist, so viele Menschen wie es nur geht zu inspirieren, bessere Entscheidungen zu treffen, Verpflichtungen einzugehen, um ihre Lebensqualität um das Vielfache zu steigern und ihr riesiges Potential für die Zielerreichung abzurufen.

Ich will Menschen helfen zu verstehen, dass sie so viel im Stande sind in ihrem Leben zu bewegen! Meistens scheitern wir im Kopf. Diese Grenzen, etwas nicht sein, nicht tun oder nicht haben zu können, setzen wir uns selbst. Wenn wir das jedoch erkennen und das Denken umstellen, ist es viel einfacher mit der gleichen Energie, so viel mehr im Leben zu bewirken und zu erreichen! Ich wünsche das jedem, der sich dazu entschließt. 

 

MR: Hast du noch einen besonderen Tipp den du meinen Lesern mit auf den Weg geben kannst? 

AW: Seien Sie offen für Neues. Tun Sie das, was Ihnen Spaß macht. Und schieben Sie wichtige Dinge, die Sie selbst betreffen, nicht auf morgen. Haben Sie ein großes Ziel und tun sie alles dafür, es zu erreichen. Ich wünsche Ihnen ein schönes erfolgreiches Leben!

 

Interview geführt von Mark Reuter (Experte im Internet Marketing)

26.11.2013